Wir sind für SIE 365 Tage im Jahr und 24 Stunden rund um die Uhr für IHRE Sicherheit da
zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 275 mal gelesen
Einsatz 11 von 15 Einsätzen im Jahr 2024
Einsatzart: Hilfeleistung
Kurzbericht: VU mit eingeklemmter Person
Einsatzort: B27
Alarmierung Feuerwehr Barbis : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 23.04.2024 um 15:28 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort: TLF 16/25 MTW LF 10/6
alarmierte Einheiten:
Polizei Bad Lauterberg
ASB Bad Lauterberg

Einsatzbericht:

Wir wurden heute um 15.28 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Herzberg & Scharzfeld, sowie dem Rettungsdienst und der Polizei mit dem Alarmstichwort VU-EKP bis 2 ( Verkehrsunfall mit Eingeklemmter Person bis 2) auf die B27/B243 in Fahrtrichtung Herzberg alarmiert.
Kurz vor dem Ortseingang Herzberg war ein Oberklasse Fahrzeug aus ungeklärter Ursache hinter die Leitplanke geraten und hatte sich der Länge nach überschlagen. Das Fahrzeug kam in einer Böschung zum stehen.
Der Fahrer des PKW war zum Glück nicht eingeklemmt, sondern nur in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Nach Absicherung des Fahrzeugs gegen Kippen und Abrutschen an der steilen Böschung, wurde der Patient durch den Rettungsdienst erstversorgt.
Nach Absprache mit dem Rettungsdienst entschieden wir uns für eine patientenschonende Rettung. Hierzu entfernten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Herzberg das Dach des Fahrzeuges. Im Anschluss konnte der Fahrer durch den Rettungsdienst und jeder Menge Manpower der Feuerwehrkameraden mit Hilfe des Spineboard's aus dem Fahrzeug befreit werden.
Unser LF 10 sicherte gemeinsam mit der Feuerwehr Scharzfeld die Einsatzstelle gegen den nachfolgenden Verkehr ab.
Bei diesem Einsatz kamen erstmalig im Realeinsatz unsere neuen Akku- Rettungsgeräte, sowie das Abstützsystem V-Strut aus dem Hause Holmatro zum Einsatz.
Gerade die Akku-Geräte erwiesen sich bei dieser doch etwas exponierten Einsatzlage als sehr hilfreich.
ungefährer Einsatzort:
Freitag, 21. Juni 2024

Designed by LernVid.com